1. Navigation
  2. Inhalt
REVOSax - Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen

Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit über die anlagenspezifischen Daten gemäß § 3 Abs. 3 SächsZÜSVO

Vollzitat: Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit über die anlagenspezifischen Daten gemäß § 3 Abs. 3 SächsZÜSVO vom 16. März 2006 (SächsABl. S. 367), zuletzt enthalten in der Verwaltungsvorschrift vom 1. Dezember 2017 (SächsABl.SDr. S. S 402)

Bekanntmachung
des Sächsischen Staatsministeriums
für Wirtschaft und Arbeit
über die anlagenspezifischen Daten gemäß § 3 Abs. 3 SächsZÜSVO

Vom 16. März 2006

Auf der Grundlage des § 3 Abs. 3 der Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über zugelassene Überwachungsstellen (SächsZÜSVO ) vom 24. Februar 2006 (SächsGVBl. S. 71) bestimmt das Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit die anlagenspezifischen Daten. Das sind auch die anlagenspezifischen Daten nach § 15 Abs. 3 der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (Betriebssicherheitsverordnung  – BetrSichV) vom 27. September 2002 (BGBl. I S. 3777), die zuletzt durch Artikel 3 Abs. 42 des Gesetzes vom 7. Juli 2005 (BGBl. I S. 1970, 2015) geändert worden ist.

Anlagenspezifische Daten

1.
Allgemeine Angaben zu Betreiber und Betriebsort für alle Anlagen und Geräte
 
a)
Betreiber (Eingabe mit Suchhilfe)
 
 
aa)
Name1
 
 
bb)
Name2
 
 
cc)
Strasse + Nummer
 
 
dd)
PLZ
 
 
ee)
Ort
 
 
ff)
Postfach PLZ
 
 
gg)
Postfach Nr.
 
b)
Eigentümeranschrift (Eingabe mit Suchhilfe) 2
 
 
aa)
Name1
 
 
bb)
Name2
 
 
cc)
Strasse + Nummer
 
 
dd)
PLZ
 
 
ee)
Ort
 
 
ff)
Postfach PLZ
 
 
gg)
Postfach Nr.
 
c)
Standort der Anlage/des Gerätes (Eingabe mit Suchhilfe)
 
 
aa)
Anlagen/Geräteanschrift
 
 
 
aaa)
Name1
 
 
 
bbb)
Name2
 
 
 
ccc)
Strasse + Nummer
 
 
 
ddd)
PLZ
 
 
 
eee)
Ort
 
 
bb)
Anlage zum Betrieb an wechselnden Orten, zum Beispiel nach Anhang 5 Nr. 13 Abs. 3 BetrSichV (Die Anschrift für den Betriebsort ist entbehrlich; jedoch ist der lesende Zugriff auf diese Anlagen durch alle Behörden zu gewährleisten.)
 
d)
Betriebsinterne Bezeichnung (sofern vorhanden)
 
e)
Anlagen/Geräte Nummer = Systemindex „Anlage/Gerät“ 3
 
f)
Betriebsstätten Nummer 4
 
g)
Anlagenstatus:
 
 
aa)
Stillgelegt am (Datum) 4
 
 
bb)
Beseitigt am (Datum) 4
2.
Aufzugsanlagen
2.1
Stammdaten „Aufzugsanlage“
2.1.1
Grunddaten für alle Aufzugsanlagen
 
a)
Aufzugsart (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Aufzug gemäß Richtlinie 95/16/EG
 
 
bb)
Aufzug gemäß Richtlinie 98/37/EG – Anhang IV Buchst. A Nr. 16 (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
 
aaa)
Fassadenaufzug
 
 
 
bbb)
Behindertenaufzug
 
 
cc)
Personen-Umlaufaufzug
 
 
dd)
Bauaufzug mit Personenbeförderung
 
 
ee)
Mühlen-Bremsfahrstuhl
 
b)
Anlage wurde am 1. Januar 2003 bereits betrieben (Ja/Nein)
 
c)
Hersteller (Eingabe mit Suchhilfe)
 
d)
Typ (Auswahlfeld mit Freitext) 5
 
e)
Fabrikationsnummer
 
f)
Baujahr
 
g)
Tragfähigkeit (kg)
 
h)
Geschwindigkeit (m/s)
 
i)
Förderhöhe/Fahrbahnlänge (m)
2.1.2
Besondere Angaben zu technischen Einrichtungen
 
a)
Fahrkorbtür vorhanden (Ja/Nein)
 
b)
Ex-geschützte Anlage (Ja/Nein)
2.2
Prüfbericht „Aufzugsanlage“
 
a)
Anlagenidentifikation 6
 
b)
Zugelassene Überwachungsstelle
 
c)
Prüfdatum
 
d)
Festsetzung des Prüfintervalls (Monate) 7
 
e)
Art der Prüfung (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Prüfung vor Inbetriebnahme 8
 
 
bb)
Wiederkehrende Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
 
aaa)
Hauptprüfung
 
 
 
bbb)
Zwischenprüfung
3.
Druckanlagen
3.1
Stammdaten „Druckanlage“
3.1.1
Grunddaten für alle Druckanlagen
 
Art der Anlage (Auswahlfeld mit Freitext)
 
a)
Dampfkesselanlage
 
b)
Druckbehälteranlage
 
c)
Füllanlage
 
d)
Leitungsanlage
3.2
Prüfbericht „Druckanlage“
 
a)
Anlagenidentifikation 9
 
b)
Zugelassene Überwachungsstelle
 
c)
Prüfdatum
 
d)
Festsetzung des Prüfintervalls (Monate) 10
 
e)
Art der Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Prüfung vor Inbetriebnahme
 
 
bb)
Wiederkehrende Prüfung
4.
Druckgeräte
4.1
Stammdaten „Druckgerät“
4.1.1
Grunddaten für alle Druckgeräte
 
a)
Gehört zu Anlage (Anlagennummer/Systemindex der Anlage) 11
 
b)
Art des Gerätes (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Behälter für die Lagerung
 
 
bb)
Behälter für einen verfahrenstechnischen Prozess
 
 
cc)
Behälter für innerbetrieblichen Transport
 
 
dd)
Dampferzeuger
 
 
ee)
Heißwassererzeuger
 
 
ff)
Rohrleitung
 
 
gg)
Fülleinrichtung
 
 
hh)
Ausrüstungsteil mit Sicherheitsfunktion (nur mit eigener Prüfpflicht)
 
 
ii)
Druckhaltendes Ausrüstungsteil (nur mit eigener Prüfpflicht)
 
c)
Hersteller (Eingabe mit Suchhilfe)
 
d)
Typ/Bauart (Auswahlfeld mit Freitext) 12
 
e)
Herstellnummer
 
f)
Baujahr
 
g)
Besonderes Druckgerät nach Anhang 5 BetrSichV (Auswahlfeld mit Freitext)
 
h)
Druckgerät wurde am 1. Januar 2003 bereits betrieben (Datum der aktuellen Abnahmeprüfung) 13
 
i)
Ex-Anlage (Ja/Nein)
 
j)
Raum (1 bis n) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Fluid (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
bb)
Fluideigenschaften (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Entzündlich
 
 
 
bbb)
Leichtentzündlich
 
 
 
ccc)
Hochentzündlich
 
 
 
ddd)
Giftig
 
 
 
ddd)
Sehr giftig
 
 
 
eee)
Ätzend
 
 
cc)
Maximal zulässiger Druck PS (bar)
 
 
dd)
Zulässige minimale/maximale Temperatur TS (°C, min., max.)
 
 
ee)
Volumen V ( l )
 
 
ff)
Nenndurchmesser DN (-)
4.1.2
Allgemeine Angaben für alle Druckgeräte
 
a)
Aufstellung: (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Oberirdisch im Freien
 
 
bb)
Oberirdisch im Gebäude
 
 
cc)
Erdgedeckt
 
 
dd)
Mobil
 
b)
Besondere Beanspruchung: (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Keine
 
 
bb)
Schwellbeanspruchung
 
 
cc)
Spannungsrisskorrosion
 
 
dd)
Zeitstandsbelastung
4.1.3
Besondere Angaben für Dampf-/Heißwassererzeuger
4.1.3.1
Gemeinsame Angaben für Dampf-/Heißwassererzeuger
 
a)
Zulässige Feuerungswärmeleistung (MW)
 
b)
Heizfläche (m²)
 
c)
Feuerungsmittel: (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Heizöl EL
 
 
bb)
Heizöl S
 
 
cc)
Stadtgas
 
 
dd)
Erdgas
 
 
ee)
Flüssiggas
 
 
ff)
Biogas
 
 
gg)
Elektrisch
 
 
hh)
Abgasbeheizt
 
 
ii)
Festbrennstoff (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Braunkohle
 
 
 
bbb)
Holz
 
 
 
ccc)
Kohlenstaub
 
 
 
ddd)
Steinkohle
 
 
 
eee)
Torf
 
 
jj)
Abfallverbrennung
4.1.3.2
Dampferzeuger
 
a)
Zulässige Dampferzeugung (t/h)
 
b)
Zulässige Heißdampftemperatur (°C)
 
c)
Wasserinhalt bis NW ( l )
4.1.3.3
Heißwassererzeuger
 
a)
Zulässige Vorlauftemperatur (°C)
 
b)
Zulässige Wärmeleistung (MW)
 
c)
Wasserinhalt voll ( l )
4.1.4
Besondere Angaben für Fülleinrichtungen für ortsbewegliche Druckgeräte (Auswahlfeld mit Freitext)
 
a)
Flaschenfülleinrichtung
 
b)
Fülleinrichtung für Fässer, Tankcontainer, -fahrzeuge
 
c)
Treibgastankstelle
4.1.5
Besondere Angaben für Rohrleitungen
 
a)
Kennzeichnung (Identifikation) (Auswahlfeld mit Freitext)
4.2
Prüfbericht „Druckgerät“
 
a)
Geräteidentifikation 14
 
b)
Zugelassene Überwachungsstelle
 
c)
Prüfdatum
 
d)
Festsetzung des Prüfintervalls (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Äußere Prüfung (Monate) 15
 
 
bb)
Innere Prüfung (Monate) 9
 
 
cc)
Festigkeitsprüfung (Monate) 9
 
e)
Art der Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Prüfung vor Inbetriebnahme
 
 
bb)
Wiederkehrende Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Äußere Prüfung
 
 
 
bbb)
Innere Prüfung
 
 
 
ccc)
Festigkeitsprüfung
5.
Anlagen nach § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 BetrSichV 16
5.1
Stammdaten
5.1.1
Grunddaten für alle Anlagen
 
a)
Art der Anlage (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Tanklageranlage
 
 
bb)
Füllstelle für ortsbewegliche Behälter
 
 
cc)
Tankstelle
 
 
dd)
Flugfeldbetankungsanlage
 
 
ee)
Ex-Anlage (Ja/Nein)
 
b)
Anlage war am 1. Januar 2003 bereits in Betrieb (Datum der aktuellen Abnahmeprüfung) 17
5.2
Prüfbericht
 
a)
Anlagenidentifikation 18
 
b)
Zugelassene Überwachungsstelle
 
c)
Prüfdatum
 
d)
Festsetzung des Prüfintervalls (Monate) 19
 
e)
Art der Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Prüfung vor Inbetriebnahme (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
 
aaa)
Anlage nach § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 BetrSichV
 
 
 
bbb)
Druckanlage
 
 
 
ccc)
Ex-Anlage
 
 
bb)
Wiederkehrende Prüfung
6.
Anlagenteile in Anlagen nach § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 BetrSichV
6.1
Stammdaten
6.1.1
Grunddaten für alle Anlagenteile
 
a)
Gehört zu Anlage (Anlagennummer/Systemindex der Anlage)
 
b)
Art des Anlagenteils (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Lagerbehälter
 
 
bb)
Transportbehälter
 
 
cc)
Füllstelle
 
 
dd)
Entleerstelle
 
 
ee)
Zapfsäule
 
 
ff)
Rohrleitung
 
c)
Hersteller (Eingabe mit Suchhilfe)
 
d)
Typ/Bauart (Auswahlfeld mit Freitext) 20
 
e)
Herstellnummer
 
f)
Baujahr
 
g)
Durch ZÜS prüfpflichtiges Druckgerät (Ja/Nein)
 
 
aa)
Druckhaltendes Ausrüstungsteil
 
 
bb)
Besonderes Druckgerät nach Anhang 5 BetrSichV (Auswahlfeld mit Freitext)
 
h)
Anlagenteil wurde am 1. Januar 2003 bereits betrieben (Datum der aktuellen Abnahmeprüfung) 21
 
i)
Raum (1 bis n) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Fluid (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
bb)
Fluideigenschaften (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Entzündlich
 
 
 
bbb)
Leichtentzündlich
 
 
 
ccc)
Hochentzündlich
 
 
 
ddd)
Giftig
 
 
 
eee)
Sehr giftig
 
 
 
fff)
Ätzend
 
 
cc)
Maximal zulässiger Druck PS (bar)
 
 
dd)
Zulässige minimale/maximale Temperatur TS (°C, min., max.)
 
 
ee)
Volumen V ( l )
 
 
ff)
Nenndurchmesser DN (-)
 
j)
Durch ZÜS prüfpflichtige Ex-Anlage (Ja/Nein)
 
k)
Aufstellung: (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Oberirdisch im Freien
 
 
bb)
Oberirdisch im Gebäude
 
 
cc)
Erdgedeckt
 
 
dd)
Mobil
6.1.2
Besondere Angaben für Füllstellen
 
a)
Umschlagskapazität ( l /h)
 
b)
Art der Füllstelle (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Ortsfest
 
 
bb)
Mobil
6.1.3
Besondere Angaben für Rohrleitungen
 
a)
Kennzeichnung (Identifikation) (Auswahlfeld mit Freitext)
6.2
Prüfbericht
 
a)
Identifikation des Anlagenteils 22
 
b)
Zugelassene Überwachungsstelle
 
c)
Prüfdatum
 
d)
Prüfintervall (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
aa)
Anlagenteil – Festsetzung des Prüfintervalls (Monate) 23
 
 
bb)
Druckgerät – Festsetzung des Prüfintervalls (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
 
aaa)
Äußere Prüfung (Monate) 9
 
 
 
bbb)
Innere Prüfung (Monate) 9
 
 
 
ccc)
Festigkeitsprüfung (Monate) 9
 
 
cc)
Ex-Anlage
 
e)
Art der Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext)
 
 
aa)
Prüfung vor Inbetriebnahme (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Anlagenteil
 
 
 
bbb)
Druckgerät
 
 
 
ccc)
Ex-Anlage
 
 
bb)
Wiederkehrende Prüfung (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
aaa)
Prüfung des Anlagenteils
 
 
 
bbb)
Prüfung des Druckgerätes (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)
 
 
 
 
aaaa)   Äußere Prüfung
 
 
 
 
bbbb)   Innere Prüfung
 
 
 
 
cccc)   Festigkeitsprüfung
 
 
 
ccc)
Prüfung der Ex-Anlage (Auswahlfeld mit Freitext) (Mehrfachfeld)

Dresden, den 16. März 2006

Sächsisches Staatsministerium
für Wirtschaft und Arbeit
Dr. Böcker
Referatsleiter

2
Nur ausfüllen, falls abweichend vom Betreiber..
3
Wird von der zuständigen Behörde beziehungsweise von der Datei führenden Stelle vergeben.
4
Wird von der zuständigen Behörde eingetragen.
5
Feld kann frei bleiben.
6
Nicht erforderlich, wenn ein kompletter Datensatz mit Nummern 1 und 2.1 geliefert wird.
7
Zwingend erforderlich bei wiederkehrender Hauptprüfung.
8
Für Aufzugsanlagen gemäß Artikel 1 der Richtlinie 95/16/EG ist das Datum der ersten Inbetriebnahme einzutragen.
9
Nicht erforderlich, wenn ein kompletter Datensatz mit Nummern 1 und 3.1 geliefert wird.
10
Zwingend erforderlich bei wiederkehrender Prüfung.
11
Feld kann frei bleiben.
12
Zwingend erforderlich bei wiederkehrender Prüfung.
13
Diese Feld muss erst nach Umstellung der Betriebsvorschriften auf die Betriebssicherheitsverordnung, spätestens am 31. Dezember 2007, ausgefüllt werden.
14
Bei Geräten, die erst nach dem 1. Januar 2003 in Betrieb genommen wurden, bleibt das Feld frei.
15
Nicht erforderlich, wenn ein kompletter Datensatz mit Nummern 1 und 4.1 geliefert wird.
16
Zwingend erforderlich bei wiederkehrender Prüfung.
17
Anlagen zur Lagerung und Abfüllung entzündlicher, leichtentzündlicher und hochentzündlicher Flüssigkeiten.
18
Bei Geräten, die erst nach dem 1. Januar 2003 in Betrieb genommen wurden, bleibt das Feld frei.
19
Nicht erforderlich, wenn ein kompletter Datensatz mit Nummern 1 und 5.1 geliefert wird.
20
Feld kann frei bleiben.
21
Zwingend erforderlich bei wiederkehrender Prüfung.
22
Bei Geräten, die erst nach dem 1. Januar 2003 in Betrieb genommen wurden, bleibt das Feld frei.
23
Nicht erforderlich, wenn ein kompletter Datensatz mit Nummern 1 und 6.1 geliefert wird.

Marginalspalte

Verweis auf Bundesgesetze

    Fundstelle und systematische Gliederungsnummer

    SächsABl. 2006 Nr. 15, S. 367
    Fsn-Nr.: 607-V06.1

    Gültigkeitszeitraum

    Fassung gültig ab: 13. April 2006
    Fassung gültig bis: 31. Dezember 2019