Bekanntmachung
der Sächsischen Staatskanzlei
über das In-Kraft-Treten von Staatsverträgen

Vom 18. Dezember 1998

Die Sächsische Staatskanzlei gibt das In-Kraft-Treten des folgenden Staatsvertrages bekannt:
Der Staatsvertrag über das Gemeinsame Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen (SächsGVBl. S. 594) tritt gemäß seinem Artikel 14 am 1. Januar 1999 in Kraft.

Dresden, den 18. Dezember 1998

Sächsische Staatskanzlei
Roth
Referatsleiter

Änderungsvorschriften