1. Navigation
  2. Inhalt
REVOSax - Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen

VwV Elektronische Verfahrensakte

Vollzitat: VwV Elektronische Verfahrensakte vom 20. Mai 2020 (SächsJMBl. S. 62)

Verwaltungsvorschrift
des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz
und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
über die Bestimmung der Verfahren mit elektronischer Aktenführung
(VwV Elektronische Verfahrensakte – VwVEAkte)

Vom 20. Mai 2020

I.
Bestimmung der Verfahren mit elektronischer Aktenführung

Gemäß § 5 Absatz 1 Satz 1 der Sächsischen E-Justizverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. April 2014 (SächsGVBl. S. 291), die zuletzt durch die Verordnung vom 20. Mai 2020 (SächsGVBl. S. 240) geändert worden ist, werden in den folgenden Verfahren die Akten elektronisch geführt:

1.
Landgericht Dresden
a)
alle Verfahren der 4., 8. und 10. Zivilkammer sowie alle Verfahren der 1., 2. und 4. Kammer für Handelssachen,
b)
alle Verfahren der übrigen Zivilkammern ab dem 10. Juni 2020,
2.
Amtsgericht Dresden
a)
alle Verfahren der Referate 101, 102, 105 und 107 (allgemeine streitige Zivilsachen) sowie alle Verfahren der Referate 143 und 147 (Mietsachen),
b)
alle Verfahren der übrigen Referate in allgemeinen streitigen Zivilsachen und Mietsachen ab dem 8. Juli 2020,
3.
Sozialgericht Chemnitz
 
alle Verfahren.

II.
Inkrafttreten

Diese Verwaltungsvorschrift tritt am 1. Juni 2020 in Kraft.

Dresden, den 20. Mai 2020

Die Staatsministerin der Justiz
und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
Katja Meier

Marginalspalte

Verweis auf Bundesgesetze

    Fundstelle und systematische Gliederungsnummer

    SächsJMBl. 2020 Nr. 5, S. 62
    Fsn-Nr.: 300-V20.1

    Gültigkeitszeitraum

    Fassung gültig ab: 1. Juni 2020