1. Navigation
  2. Inhalt
REVOSax - Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen

Verordnung des Regierungspräsidiums Chemnitz zur Änderung des Naturschutzgebietes „Dreiländereck“

Vollzitat: Verordnung des Regierungspräsidiums Chemnitz zur Änderung des Naturschutzgebietes „Dreiländereck“ vom 22. Juni 1999 (SächsABl. S. 598)

Verordnung
des Regierungspräsidiums Chemnitz
zur Änderung des Naturschutzgebietes „Dreiländereck“

Vom 22. Juni 1999

Aufgrund von § 16, § 50 Abs. 1 Nr. 2 und § 51 Abs. 1 des Sächsischen Gesetzes über Naturschutz und Landschaftspflege (Sächsisches Naturschutzgesetz – SächsNatSchG) in der Fassung vom 11. Oktober 1994 (SächsGVBl. S. 1601, ber. SächsGVBl. 1995 S. 106) wird verordnet:

§ 1
Erklärung zum Ausgliederungsgebiet

Die in § 2 näher bezeichnete Fläche auf dem Gebiet der Gemarkung Ebmath der Gemeinde Eichigt im Vogtlandkreis wird aus dem Naturschutzgebiet „Dreiländereck“ – festgesetzt durch Verordnung des Regierungspräsidiums Chemnitz vom 25. April 1996 (SächsABl. S. 527) – vollständig ausgegliedert.

§ 2
Ausgliederungsgebiet

Das Ausgliederungsgebiet umfaßt das komplette Flurstück mit der Nummer 64 der Gemarkung Ebmath in der Gemeinde Eichigt und hat die Größe von 580 Quadratmetern.

§ 3
In-Kraft-Treten

Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft

Chemnitz, den 22. Juni 1999

Regierungspräsidium Chemnitz
Brüggen
Regierungspräsident

Marginalspalte

Verweis auf Bundesgesetze

    Fundstelle und systematische Gliederungsnummer

    SächsABl. 1999 Nr. 28, S. 598
    Fsn-Nr.: 653

    Gültigkeitszeitraum

    Fassung gültig ab: 16. Juli 1999