1. Navigation
  2. Inhalt
REVOSax - Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen

Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz über die Berechnungswerte für das Jahr 2017 gemäß § 8 der Pauschalförderungsverordnung

Vollzitat: Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz über die Berechnungswerte für das Jahr 2017 gemäß § 8 der Pauschalförderungsverordnung vom 23. Februar 2017 (SächsABl. S. 314)

Bekanntmachung
des Sächsischen Staatsministeriums
für Soziales und Verbraucherschutz
über die Berechnungswerte für das Jahr 2017 gemäß § 8 der Pauschalförderungsverordnung

Vom 23. Februar 2017

1.
Der Sockelwert nach § 3 Absatz 2 Satz 1 der Pauschalförderungsverordnung vom 15. Juli 1998 (SächsGVBl. S. 480), die durch Artikel 6 der Verordnung vom 7. Dezember 2001 (SächsGVBl. S. 732) geändert worden ist, beträgt 592,50 Euro.
2.
Der Fachrichtungswert nach § 4 Absatz 2 Satz 1 der Pauschalförderungsverordnung beträgt 55 000,00 Euro.
3.
Der Fallwert nach § 5 Absatz 2 Satz 1 der Pauschalförderungsverordnung beträgt 19,20 Euro.

Dresden, den 23. Februar 2017

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
Bockting
Abteilungsleiter

Marginalspalte

Verweis auf Bundesgesetze

    Fundstelle und systematische Gliederungsnummer

    SächsABl. 2017 Nr. 10, S. 314
    Fsn-Nr.: 252

    Gültigkeitszeitraum

    Fassung gültig ab: 1. Januar 2017
    Fassung gültig bis: 31. Dezember 2017