1. Navigation
  2. Inhalt
REVOSax - Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen

Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Änderung der Verwaltungsvorschrift zur besonderen Leistungsfeststellung in Klassenstufe 10 am Gymnasium im Schuljahr 2020/21

Vollzitat: Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Änderung der Verwaltungsvorschrift zur besonderen Leistungsfeststellung in Klassenstufe 10 am Gymnasium im Schuljahr 2020/21 vom 17. Juli 2020 (MBl. SMK S. 132)

Verwaltungsvorschrift
des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus
zur Änderung der Verwaltungsvorschrift zur besonderen Leistungsfeststellung in Klassenstufe 10 am Gymnasium im Schuljahr 2020/21

Vom 17. Juli 2020

I.

Ziffer II der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur besonderen Leistungsfeststellung in Klassenstufe 10 am Gymnasium im Schuljahr 2020/21 vom 2. März 2020 (MBl. SMK S. 32) wird wie folgt geändert:

1.
Nummer 2 wird wie folgt geändert:
a)
Buchstabe c wird wie folgt gefasst:
„c)
Mögliche Inhalte sind alle Lernziele und Lerninhalte des Lehrplans Gymnasium Deutsch bis Klassenstufe 10 mit folgenden Ausnahmen:
aus dem Lernbereich 1 (Junge Menschen in der Literatur) in Klassenstufe 10:
Kennen von zwei Ganzschriften
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 4 (Filme untersuchen und gestalten) in Klassenstufe 10
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 5 (Faust) in Klassenstufe 10.“
b)
Der bisherige Buchstabe c wird Buchstabe d.
2.
Nummer 3 wird wie folgt geändert:
a)
Buchstabe c wird wie folgt gefasst:
„c)
Mögliche Inhalte sind alle Lernziele und Lerninhalte des Lehrplans Gymnasium Sorbisch bis Klassenstufe 10 mit folgenden Ausnahmen:
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 2 (Erlebnisse und Erfahrungen: Menschenschicksale) in Klassenstufe 10
aus dem Lernbereich 3 (Mensch und Natur: Gefährdete Heimat) in Klassenstufe 10
Kennen des materialgestützten Verfassens informierender und argumentierender Texte.“
b)
Der bisherige Buchstabe c wird Buchstabe d.
3.
Nummer 4 wird wie folgt geändert:
a)
Buchstabe c wird wie folgt gefasst:
„c)
Mögliche Inhalte sind alle Lernziele und Lerninhalte des Lehrplans Gymnasium Englisch bis Klassenstufe 10 mit folgenden Ausnahmen:
aus dem Lernbereich 3 (Texte und Themen­bereiche) in Klassenstufe 10
Übertragen altersspezifischer literarischer Texte (excerpts from ~), novels, poetry, short stories
Beherrschen erweiterten Sprach- und Sachwissens zum Themenbereich History
Kennen wichtiger historischer Zusammenhänge aus der Geschichte der englischsprachigen Welt.“
b)
Der bisherige Buchstabe c wird Buchstabe d.
4.
Nummer 5 Buchstabe c wird wie folgt gefasst:
„c)
Mögliche Inhalte sind alle Lernziele und Lerninhalte des Lehrplans Gymnasium Mathematik bis Klassenstufe 10 mit folgenden Ausnahmen:
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 2 (Diskrete Zufallsgrößen) in Klassenstufe 10
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 4 (Funktionale Zusammenhänge) in Klassenstufe 10
Lernziele und Lerninhalte des Lernbereichs 5 (Vernetzung: Zinsrechnung) in Klassenstufe 10.“

II.

Diese Verwaltungsvorschrift tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Dresden, den 17. Juli 2020

Der Staatsminister für Kultus
Christian Piwarz

Marginalspalte

Verweis auf Bundesgesetze

    Fundstelle und systematische Gliederungsnummer

    MBl. SMK 2020 Nr. 8, S. 132
    Fsn-Nr.: 710

    Gültigkeitszeitraum

    Fassung gültig ab: 7. August 2020